Kataloge in der Digitalen Welt?

Byte oder Papier? Kataloge in der digitalen Welt

Jeder kennt sie, jeder hat sie zuhause: die Kataloge der etablierten Versandhändler. In der Vergangenheit noch kiloschwere Ikonen aus Papier, bröckelt die Stärke und Relevanz dieses Tools schon seit längerem. Pure-Online Seller vertreiben mittlerweile ihr ganzes Sortiment ohne einen einzigen Papierkatalog. Gründe hierfür liegen in der Kostenvermeidung, sowie in der direkten Verknüpfung von Warenpräsentation und Bestellung im Online Shop. Längst beschränkt sich die Nutzung der Onlineportale der Versandhändler nicht mehr nur auf den stationären PC, sondern mobile Endgeräte bieten die Möglichkeit nahezu immer und überall zu shoppen.

In diesem faszinierenden Zeitalter stellt sich die Frage, wie die aktuell papiergebundene Angebotspräsentation mit allen Vorteilen der digitalen Welt neu umgesetzt werden kann.

Den höchste Grad der Verknüpfung stellt hierbei der direkte Link zwischen Image- und Markenkommunikation, Produktkommunikation und dem Bestellvorgang dar. Noch idealer ist die selektiv abrufbare Produktinformation in der Imagekommunikation. So könnte z.B. ein Imagevideo auf Wunsch des Betrachters auch gleichzeitig zu einem Produktvideo werden. Konvergenz in der Kommunikation und Kosteneffizienz sind hier sicher verlockende Potentiale.

Mit unserem Partner Studio B12 (www.studio-b12.de) haben wir das Ziel, die selbstentwickelte Lösung aiplay weiter zu vermarkten.

aiplay 02 72dpi

Als neuartiger Videoplayer ermöglicht aiplay ein einmaliges Kauferlebnis in Online-Shops. Die innovative Technologie integriert einen Online-Shop so in Online-Videos, dass alle relevanten Produktinformationen direkt im Video abgerufen werden können. Dafür werden die Videos mit klickbaren Flächen versehen, die in Echtzeit mit allen gewünschten Informationen aus einem Shop gespeist werden. So kann jeder Kaufimpuls direkt dort umgesetzt werden wo er entsteht. Hierdurch besteht erstmalig die direkte Vernetzung von Image- und Produktkommunikation mit dem Kaufprozess im Onlineshop.

aiplay hexagon  tee

Weitere Anwendungen der Aiplay-Technologie können im Bereich Erziehung und Training umgesetzt werden. Anstelle von Produktinformationen können hier abrufbare Sachinformationen in die zweite Ebene gelegt und vom Betrachter individuell abgefordert werden. Auch hier besteht die Möglichkeit, die Tools Spielfilm und Sachfilm in einer Umsetzung zu kombinieren.

aiplay 06 elearning 72dpi

Für alle Umsetzungen eines Aiplay-Videos können bestehende Filme und Informationen verwendet werden. Mit einer leistungsfähigen Softwarelösung wird das betreffende Element automatisch verfolgt und mit einem Icon nach Wunsch zum Abruf weiterer Informationen fortlaufend gekennzeichnet. Nach erfolgtem Mouseclick wird dann die bereitgestellte Information angezeigt. Schnittstellen zu den gängigen Shopsystemen sind bereits vorhanden oder können schnell individuell entwickelt werden. Im Vergleich zu den Produktionskosten für den Videospot ist die Einbindung der Aiplay Technik sehr kostengünstig.

Starten Sie bereits heute in die innovative Vermarktung Ihres Angebotes im digitalen Zeitalter. kubizz und Studio B12 beraten Sie gern bei ersten Schritten auf diesem Weg.